Verein entwickelt online Verkehrsquiz

Das Verkehrsquiz richtet sich vor allem an Fußgänger, Radfahrer, E-Biker und E-Scooter, die sich sicher auf Deutschlands Straßen bewegen wollen. Der deutsche Text, entwickelt von Prof. Heinrich Zankl, stellvertretender Vorsitzender des Vereins, wurde ins Englische und Arabische übersetzt, um auch vielen Ausländer:innen die Möglichkeit zu bieten, ihr Wissen über die Verkehrsregeln in Deutschland zu überprüfen und zu verbessern.

Die Gestaltung und Programmierung erfolgte durch den syrischen Künstler und Medien-Designer Ahmad Alghorani, der bereits die mehrsprachige Verkehrsbroschüre illustriert hatte, die vom Verein im Jahre 2016 publiziert wurde.

Das Verkehrsquiz besteht aus 50 Multiple-Choice-Fragen; jeder kann selbst ausprobieren, wie es um sein Verkehrswissen steht. Abrufen und nutzen kann man es seit Ende Januar 2022, soweit damit keine kommerziellen Interessen verfolgt werden.

https://verkehrsquiz-mehrsprachig.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.